Fast 95 % der Recruiter nutzen LinkedIn, um nach geeigneten Kandidaten zu suchen, aber die meisten Jobsuchenden übersehen diese wertvolle Möglichkeit.

Wie viele Berufstätige hast Du wahrscheinlich ein Profil auf LinkedIn erstellt und prüfst ab und an Dein Profil, um weitere Verbindungen hinzuzufügen. Es gibt jedoch so viel mehr, was Du mit dieser Plattform tun kannst, um Deine Karriere voranzutreiben.

Nimm Deine Zukunft selbst in die Hand und errege mehr Aufmerksamkeit bei potenziellen Arbeitgebern. Probiere diese Tipps zur Gestaltung und Nutzung Deines LinkedIn-Profils aus.

LinkedIn Profil optimieren: Die Gestaltung

  1. Bearbeiten Deine Überschrift. Beginnen damit, eine spezifische Überschrift zu schreiben. Sage Arbeitgebern, welchen Wert Du hast und mache ihnen Lust, mehr zu erfahren. Behalten dabei Deine Zielgruppe im Auge und vermeide Fachbegriffe, die für Dich möglicherweise ungewohnt sind.
  2. Aktualisiere Deine Zusammenfassung. Deine Zusammenfassung ist der Ort, an dem Du weitere Details hinzufügen und Deine Leistungen präsentieren kannst. Füge Statistiken hinzu, wenn möglich. Füge Multimedia-Anhänge wie Videos und Arbeitsproben hinzu, um sich abzuheben.
  3. Wähle Dein Foto. Wähle  Bild, das professionell und klar aussieht. Konzentriere Dich auf Gesicht und verwende warmes natürliches Licht. Erstelle professionelle Fotos beim Fotografen Deines Vertrauens. Diese kosten zumeist lediglich 50 €. Ein Bild sag mehr als tausend Worte und es wird sich für Dich lohnen.
  4. Füge Schlüsselwörter hinzu. Helfe Recruitern und automatischen Suchprogrammen, Dich zu finden. Durchsuche Stellenbeschreibungen und Lebensläufe nach Schlüsselwörtern, die in Deinem Bereich beliebt sind, und füge diese in Dein Profil ein, einschließlich der Überschrift und der Zusammenfassung.
  5. Wählen Sie Ihre URL. LinkedIn gibt Deinem Profil eine URL, aber Du kannst diese ändern, dass Dir besser gefällt oder das für Dich effektiver ist. Wenn Dein Name bereits vergeben ist, verwende eine leichte Variation mit Deinen Initialen oder Deinem Heimatort.
  6. Begrüße den Recruiter. Ist Dein Profil für Personalvermittler sichtbar? Gehe in Deine Privatsphäre-Einstellungen und stelle sicher, dass Du für Recruiter sichtbar bist.
  7. Sei konsequent. Lebenslauf und Dein LinkedIn Profil sollten stimmig sein.
  8. Prüfe das Profilstärkemesser. LinkedIn bietet einen Profilstärkemesser, welches Dir hilft, Dich selbst einzuschätzen. Es gibt Dir hilfreiche Empfehlungen über zusätzliche Schritte, die Du unternehmen kannst, wie z. B. das Hinzufügen von mehr Informationen über ehrenamtliche Arbeit und Fremdsprachen, etc.

    LinkedIn Profil optimieren: Die Verwendung

    1. Sammele Empfehlungen. Recruiter wollen wissen, was andere über Dich sagen. Bitte ehemalige Arbeitgeber (falls möglich) und andere Kontakte um Empfehlungen. Das macht sich hervorragend.
    2. Schreibe und veröffentliche. Teile Dein Wissen und Ihre Erkenntnisse über LinkedIn. Entwickele eine Content-Strategie und verwende einen Kalender, der Dich daran erinnert, regelmäßig zu posten.
    3. Trete Gruppen bei. Suche nach Gruppen in Deinem Themenbereich und nehme aktiv teil. Veröffentliche Artikel und beantworte Fragen. Vermeide es in jedem Fall, Dich zu sehr zu promoten.
    4. Beobachte Deine Verbindungen. Halten Sie Ausschau nach wertvollen Verbindungen, die zu Deinem Netzwerk passen. Schicke persönliche Einladungen, die einen positiven Eindruck hinterlassen werden.
    5. Ermutigen Sie andere. Betrachte LinkedIn als eine Gemeinschaft, in der  Ideen und Unterstützung getauscht werden kann. Kommentiere Beiträge von anderen Nutzern und teile sie mit Deinen eigenen Verbindungen.
    6. Sei diskret. Während Du daran arbeitest, Deine Sichtbarkeit zu erhöhen, denk bitte daran, dass es Zeiten geben kann, in denen Du Deine Aktivitäten zur Stellensuche vor Deinem derzeitigen Chef und der Personalabteilung geheim halten solltest. Ändere Deine Privatsphäre-Einstellungen, damit Du kontrollieren kannst, welche Informationen Du öffentlich machen möchtest.

    Fazit

    Die Optimierung Deines LinkedIn-Profils kann es anderen erleichtern, Dich zu finden und Dir helfen, Deine beruflichen Ziele zu erreichen. Viel Erfolg!

    Categories: Blog

    0 Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.